2004, Installation mit Vorträgen

Im Zusammenhang zu der Ausstellung Szenarien l – z haben Alexander Maier, Karolin Meunier und Torsten Rackoll in einem separaten Raum vergangenes Material, Recherchen und Dokumentationen der Ausstellenden präsentiert.

Das archiv beinhaltete Präsentationsformen analog sowie digital. Täglich wurden unterschiedliche Materialien im Raum sowie in einer Vitrinen im Ausstellungsbereich kombiniert. Zusätzliche wurden Vorträge organisiert und Gespräche mit den Teilnehmern geführt.

Beteiligte Personen: Alexander Mayer, Karolin Meunier, Torsten Rackoll

Vorhandene Materialien: Fotos, Videodokumentationen, Skizzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.